Zum Inhalt springen
Startseite » Neues Album: Harry Styles – Harry’s House

Neues Album: Harry Styles – Harry’s House

Willkommen in Harry’s House.

Es ist ein zutiefst persönliches Statement eines Künstlers, der nie zuvor so freudig, so selbstsicher und so furchtlos in die Zukunft geblickt hat. Harry Styles’ drittes Soloalbum steckt voller komplexer Liebeslieder und roher Emotion – es eröffnet einer der kreativsten Kräfte der Popmusik, einem Star, der sich immer wieder weigert stillzustehen ein ganzes Territorium.

„As It Was“, die von der Kritik gefeierte Leadsingle, erschien am 1. April und brach unmittelbar Rekorde: Der Song stieg sowohl in den USA als auch in Großbritannien auf Platz 1 ein (in Deutschland erreichte AIW ebenfalls #1 der offiziellen Charts) und wurde in den USA in nur einem Tag zum meistgestreamten Song in der Geschichte von Spotify sowie zum weltweit meistgestreamten Song an einem Tag des Jahres 2022. Gerade feierte Harry die Livepremiere von „As It Was“ bei seiner triumphalen Headliner-Show auf dem Coachella Festival, wo er am 15. und am 22. April vor über 100.000 Menschen performte. Vor den Augen eines globalen Livestream-Publikums erinnerte Harry die Welt eindrucksvoll daran, wie überwältigend Livemusik sein kann.

Harry’s House beschäftigt sich, wie so viele seiner Werke, mit Heimat. Gemeinsam mit seinen vertrauten und langjährigen Kollaborateuren Tyler Johnson, Kid Harpoon und Mitch Rowland schrieb Harry diese Songs während der Pandemie an Orten wie L.A., Tokio oder auf dem Land in Großbritannien. Musikalisch zeigt er sich abenteuerlustiger denn je und bewegt sich von den geschmeidigen R&B-Grooves auf „Late Night Talking“ und „Cinema“ bis hin zu den Synthie-Pop- Festen auf „Love Of My Life“ und „Music For A Sushi Restaurant“. Darüber hinaus finden sich kraftvolle Gitarrenballaden wie „Boyfriends“, „Little Freak“ und „Matilda“. Die intimste Musik, die Harry je gemacht hat.

Harry vertieft sich in Themen, mit denen er sich als Songwriter schon immer auseinandergesetzt hat: Identität, Gemeinschaft, Liebe. Diese Lieder handeln davon, sich aus seinen Gefühlen und Erinnerungen eine Heimat zu errichten; um sich einen Ort zu erschaffen, an den man gehört – egal wo man hingeht. Es ist eine weitere überraschende Wendung auf seiner einzigartigen Reise als Künstler. In den Grooves von Harry’s House in man zu Hause.

Der britische Singer/Songwriter veröffentlichte im Dezember 2019 sein zweites Blockbuster-Album Fine Line via Columbia Records. Es verband den Beifall der Kritik mit rekordverdächtigem kommerziellen Erfolg und dem Einstieg auf Platz 1 der Billboard Charts – der ersten Chartspitze des neuen Jahrzehnts. Fine Line brachte epochale Hits wie „Adore You“, „Lights Up“, „Golden“ und „Treat People With Kindness“ hervor. „Watermelon Sugar“ wurde seine erste Nummer 1-Single, sechs Monate nachdem er sie sowohl als Gastgeber als auch musikalischer Gast bei Saturday Night Live zum ersten Mal präsentiert hatte. Der Song sicherte Styles seinen ersten Grammy für die „Best Pop Solo Performance“ an einem Abend, an dem er die Show mit einer Glam Rock-Federboa eröffnet hatte. Außerdem wurde der Track 2021 mit einem BRIT Award als „Best British Single“ ausgezeichnet. „Watermelon Sugar“ klang anders als alles andere im Radio, aber sein extravaganter Groove definierte eine neue Pop-Erotik für eine neue Ära.

Fine Line wurde eines der seltenen Alben, die den Moment auf den Punkt bringen; ein Hit, der sich immer weiter zum weltweiten kulturellen Phänomen entwickelte. In unruhigen Zeiten wurde diese Musik für so viele Menschen zu einer Quelle des Lichts und der Hoffnung. Als der Rolling Stone seine allumfassende Liste der 500 „Greatest Albums of All Time“ veröffentlichte, war Fine Line das jüngste Album, dem die geschichtsträchtige Ehre zuteilwurde, einen Platz unter den Klassikern einzunehmen.

Fine Line erreichte Platz 1 in mehr als zwanzig Ländern und meldete mit über fünf Milliarden Streams Doppelplatin. Es verkaufte in der ersten Woche 478.000 Album-equivalente Einheiten und markierte die erfolgreichste Verkaufswoche eines männlichen britischen Solokünstlers seit Beginn der Erfassung durch Nielsen 1991. Nachdem seine Tour aufgrund der Pandemie verschoben wurde, kehrte Harry mit der gefeierten Love On Tour 2021 schließlich auf die Bühne zurück.

Seine neue Musik erscheint fünf Jahre nachdem er mit seinem 2017er Solo-Debüt Harry Styles alle überrascht hat – dem ausgefeilten Songzyklus, der sich Popklischees widersetzt und zum Nummer 1-Hit wurde, der die Kritik zu Begeisterungsstürmen hinriss. Das Klavier-Epos „Sign Of The Times“ wurde vom Rolling Stone als Song des Jahres ausgerufen. Aber auch 12 Jahre nach dem Beginn seiner Karriere als Teil der Band One Direction entwickelt er sich künstlerisch weiter und erweitert sein Feld in die Welt von Mode, Beauty und Film. Dieses Jahr spielt er die Hauptrolle in zwei der am meisten erwarteten Filme des Jahres 2022, „Don’t Worry Darling“ und „My Policeman“. Im Marvel Cinematic Universum debütierte er als Eros im Superheldenfilm „Eternals“, während er gleichzeitig in einem Gucci-Kleid als erster Mann auf dem Cover der Vogue war. Außerdem launchte er mit der neuen Frühlingskollektion Shroom Blooms seine Beautymarke „Pleasing“.
Im Nachgang seines historischen Coachella-Sets wird Harry diesen Sommer weltweit mit der Love on Tour unterwegs sein und Harry’s House live präsentieren – Start ist am 11. Juni in Glasgow. In Deutschland macht Harry in Hamburg, München, Köln und Berlin halt.

• 26.06.2022 | Hamburg – Volksparkstadion
• 11.07.2022 | München – Olympiahalle
• 20.07.2022 | Berlin – Mercedes-Benz Arena
• 22.07.2022 | Köln – Lanxess Arena

Cookie Consent mit Real Cookie Banner